Was sind Nischenseiten?

idea-1855598_640

Eine Nischen-Webseite ist eine Online-Ressource, die sich auf ein bestimmtes Interesse, ein Thema oder eine Thematik konzentriert, das einer engen Gruppe von Menschen in einem größeren Markt gemeinsam haben.
Die Nischenseite zielt auf einen Begriff ab, den Menschen in die Suchmaschinen eingeben. Dadurch erhalten die Besucher hilfreiche und qualitativ hochwertige Inhalte, die darauf abzielen, eine Frage zu beantworten oder ein Problem zu lösen, das diese Sucher teilen.

Sie könnten zum Beispiel zwei Blogger/Affiliate-Vermarkter haben, die in derselben Branche arbeiten: zum Beispiel, Computer,  jedoch in zwei verschiedenen Nischen tätig sind.
Eine Nische könnte sich auf „Laptops“, konzentrieren, während sich die andere Nische an „Tabletsucher“ richtet. Und auch hier könnte man eine weitere Trennung machen, wie zum Beispiel, „Powerbanks für Laptops“.

Der Grund, warum man in der Regel zwischen Laptops und Tablets unterscheidet ist, dass die Produkte, die Du in Deiner Nischenseite anbietest, sich gänzlich auf das jeweilige Produkt fokussieren kann.

Wie werden Nischenmärkte in Internet-Marketing umgesetzt?

Wenn Du gerade erst damit beginnen willst, online ein passives Einkommen zu generieren, wirst Du wahrscheinlich schon einige Male den Rat gehört oder gelesen haben, das Du am besten mit einer Nischenseite beginnen solltest. Hast Du das unter Dach und Fach, kannst Du Deine Seite immer noch skalieren.

Wahrscheinlich hast Du Dich schon seit längeren Gedanken darüber gemacht, eine Nischenseite aufzubauen und hast Dich mit all den neuen Konzepten und Begriffen vertraut gemacht. Vielleicht fühlst Du Dich mit der steilen Lernkurve auch ein wenig überfordert. Es ist, als ob Du in kurzer Zeit eine ganz neue Sprache lernen müsstest. Der Vergleich ist ziemlich passend, denn das Online Geschäft hat ganz sicher seinen eigenen Jargon. Das kann überwältigend sein und Du magst das Gefühl haben, Dein Wunsch einer eigenen Nischenseite schlittert weiter und weiter in die Ferne.

Das muss allerdings nicht so sein. Wenn Dich nicht  traust, eine Nischenseite ganz von Beginn aufzubauen, so gibt es immer noch die Möglichkeit, eine bereits bestehende Seite zu kaufen. Aber auch hier kommst Du nicht ganz ohne Lernen davon.

Fertige Nischenseiten sind so aufgebaut, dass Du nach dem Hochladen sofort damit beginnen kannst, Geld zu verdienen.
Der Trick dabei ist, dass Du ein Produkt oder Service anbietest, dass von einer großen Gemeinde gesucht und gebraucht wird. Je besser Du Deine Target-Gruppe identifizieren kannst, desto schneller wird Dein passives Einkommen ausgebaut!

Wenn Du mehr über Nischenseiten oder Affiliate Marketing erfahren möchtest, kannst Du gerne auf meiner Seite weiterlesen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.